Aktives Mitglied werden!

Der JFV Söhre e.V. hat die Aufgaben der Förderung des Jugendfußballs für die Stammvereine FSC Lohfelden e.V., TSG 1896 Wellerode e.V., TSG „Glück Auf“ Wattenbach e.V. und TSV 1904 Eiterhagen e.V. übernommen.

Um sich bei der JFV Söhre als aktives Mitglied anzumelden sind Schritt 1 und Schritt 2 notwendig.

Schritt 1

Du stellst Dich bei Deinem Trainer vor.

Die für Dich passende Mannschaft und die Kontaktdaten des Trainers findest Du auf unserer Homepage unter „Teams“.

Wenn Du dann Lust auf uns hast, erhältst Du vom Trainer die Begrüßungsmappe.

Schritt 2

Du füllst die in der Begrüßungsmappe inneliegenden Anträge aus, legst die erforderlichen Unterlagen bei .

Dann übergibst Du die vollständigen Unterlagen dem Trainer/Betreuer Team.

Jetzt  bist Du bzw. sind Sie vollwertiges Mitglied der JFV Söhre e.V.

Herzlich Willkommen!


Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie „passives Mitglied“

Für nur 5,00 €/Monat * die Jugendarbeit des JFV unterstützen!

Anmeldung der JFV Söhre e.V. ausfüllen und an die angegebene Adresse senden.

Sie erhalten darauf hin von der JFV Söhre e.V. ihren Mitgliedsausweis und können dann alle Vorteile nutzen.

Ausweis   


Herzlich Willkommen!

* wird als Jahresgebühr 60,00€ eingezogen 

 

Vorteile für unsere Mitglieder

Einfach Mitgliedsausweis vorzeigen

Neue Vorteilsaktion von der HUK-Coburg & Postbank geplant

Eine tolle neue Kooperation für alle Vereinsmitglieder der JFV-Soehre
In Zusammenarbeit mit der HUK-Coburg – vertreten durch das Kundendienstbüro Stephan Wassmuth in Lohfelden – erhalten Vereinsmitglieder viele Vorteile.

Das Angebot wird zur Zeit erstellt.

Infos zur Abwicklung erteilt:
HUK Coburg Kundendienstbüro Stephan Wassmuth, Triftweg 28 in 34253 Lohfelden 0561-5104460
Der JFV-Söhre dankt Stephan Wassmuth für sein Engagement.

25% Rabatt bei der Autowäsche

Saubere Sache bei den Albert Beck Tankstellen.
JFV-Soehre Vereinsmitglieder erhalten 25% Rabatt auf die Fahrzeugwäsche. Bei Vorlage des Vereinsausweises sparen Mitglieder saubere 25%.

AlbertBeck Tankstellen findet Ihr u.a. hier: Lohfelden, Hauptstrasse 11 sowie unter www.albert-beck.de
Der JFV-Soehre dankt der Firma Albert Beck für Ihr Engagement.

Ausstatter des JFV Söhre

Bekleidung im JFV-Söhre-Style

Fußball macht in den Vereinsfarben noch mehr Spass.

Sonderkonditionen für Vereinsmitglieder
beim Kauf von Sportbekleidung und Schuhe: www.joergs-sportladen.de

Sonderkonditionen für JFV-Söhre Mitglieder

Führerscheine für Auto Motorrad und Roller *

Exklusiv für Mitglieder des JFV Söhre 33 € Bonus

Du erhältst einen Bonus von 33,-€ auf die Gesamtabrechnung für Deinen Führerschein.
Bei Anmeldung einfach den Gutschein und Ausweis vom JFV Söhre vorzeigen.

Gutschein zum Ausdrucken

*Beginn ab 16,5 Jahre,für begleitetes Fahren mit 17 Jahren

10 % Rabatt auf alle Artikel

Ausgenommen Rabattaktionen, Tickets, Reisen

Der Fanpoint bietet ein einmaliges, breites Spektrum an Produkten von Bundesliga- und Internationalen Teams sowie Nationalmannschaften.

Fan Point Kassel
Am Friedrichsplatz 8
34117 Kassel
http://www.fanpoint24.de

10% Rabatt für Mitglieder der JFV Söhre

ausgenommen Aktionsware

Runnerspoint Kassel

Obere Königsstraße 19
34117 Kassel

Tel.:0561 2021883

20% Rabatt auf Speisen und Getränke 

Exklusiv für Mitglieder des JFV Söhre 

Du erhältst einen Bonus von 20%
Beim Bezahlen einfach Ausweis vorzeigen und Bonus nutzen.

IHR IMBISS Waldau 

Kasseler Straße 72 (neben PENNY-Markt)

34123 Kassel/Waldau

0561-571689

 

  www.athletics-fitness.de

10 % Rabatt bei Abschluß eines Neuvertrages 

Exklusiv für Mitglieder des JFV Söhre 

Einfach Ausweis vorzeigen und Bonus nutzen.

Studio Kassel

Wolfhager Str. 18-20

34117 Kassel

Tel.: 0561/711 481

Studio Lohfelden

Poststraße 63

34253 Lohfelden

Tel.: 0561/510 4764

15 % Rabatt Lohfelden Haupstrasse

15% Rabatt auf alle Dienstleistungen und Waren, bei Vorlage des JFV-Söhre Mitgliedsausweises.

Bei Maximum Style erhältst Du die angesagtesten Haarschnitte.

Frisörsalon, Nagel- und Kosmetikstudio Lohfelden

20% Rabatt 

bei Vorlage des Ausweises

Exklusiv für Mitglieder des JFV Söhre 

Medicus Sanitätshaus

5 x in Nordhessen

 

Der JFV Söhre e.V. steht für attraktive, zielorientierte Kinder- & Jugendarbeit mit Freude am Fussball
Vereinsdialog JFV Söhre

Hessischer Fußballverband HFV zu Gast beim JFV Söhre

Vereinsdialog

Im Vereinsheim des JFV Söhre Lohfelden/Söhrewald e.V. (260 Mitglieder) begrüßte Marco Eckel, 1. Vorsitzender des JFV, die dreiköpfige Delegation des HFV mit Jürgen Radeck (Verbandsfußballwart), Joachim Schmolt (Jugendbildungsbeauftragter) und Jonas Stehling (Koordinator Masterplan). „Ich bedanke mich schon jetzt für ihr Kommen und freue mich auf einen interessanten Abend.“ Mit diesen Worten startete der erste HFV-Vereinsdialog in der Periode 2017 – 2019 im Fußballkreis Kassel. Auch der Kreisfußballausschuss Kassel war mit zahlreichen Vertretern zugegen.

Der JFV Söhre zeigte sich sehr gut vorbereitet. So stellte Eckel in einer kurzen Präsentation den Verein vor. Ein besonders wichtiges und intensiv diskutiertes Thema stellte an diesem Abend das Schiedsrichterwesen dar. Im Mittelpunkt standen die Gewinnung und Erhaltung von Schiedsrichter, die Schiedsrichterausbildung und das SR-Pflichtsoll. Die Vereinsverantwortlichen präsentierten dazu auch einen eigenen Vorschlag, wie das Schiedsrichterwesen möglicherweise effizienter strukturiert werden könne.

Darüber hinaus tauschten sich die Anwesenden über die Organisation des Spielbetriebs – insbesondere bei den A- und B-Junioren aus – vor dem Hintergrund sinkender Mannschaftszahlen aus. In diesem Zusammenhang wurde das Norweger Modell, kreisübergreifende Spielklassen und altersklassenübergreifende Spielklassen diskutiert.

Außerdem war das Ehrenamt und die Trainerausbildung Gegenstand eines intensiven Dialogs. Verbandsfußballwart Radeck zeigte sich zufrieden: „Der Vereinsdialog ist eine gute Chance für Verband und Verein, die gegenseitige Kommunikation zu stärken.“

Der Vereinsdialog ist ein essentieller Teil des DFB-Masterplans, der im Rahmen des Amateurfußball-Kongresses in Kassel 2012 durch die Basis des deutschen Fußballs wurde. Kernziel des DFB-Masterplans ist die Zukunftssicherung des Amateurfußballs und besteht aus den drei Säulen „Kommunikation“, „Flexibilisierung des Spielbetriebs“ und „Vereinsservice“. Neben der Amateurfußball-Kampagne mit dem Slogan „Unsere Amateure. Echte Profis“ bildet der Vereinsdialog das Herzstück im Bereich der „Kommunikation“, um die Vereine, Kreise und den Landesverband bestmöglich für die Zukunft zu wappnen.

J. Stehling, 31.08.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.